Im Projekt Bühne haben sich Vertreter verschiedener Interessensgruppen zusammengefunden, um sich mit der Problematik der Kontinuität von Bildung für Kinder reisender Berufsgruppen zu befassen, eine breite Lobby für einheitliche mobile Schulen zu aufzubauen und auf die Thematik öffentlich aufmerksam zu machen. Ziele des Projektes sind:

 

  • die Sensibilisierung und das Wecken von Engagement der Entscheidungsträger dafür, wie Bildung gesichertund Chancengleichheit für die Zielgruppe erreicht werden kann und muss.

  • Workshops, informelle Veranstaltungen und im Ergebnis die Erstellung einer Auswertung zur Vorbereitung eines Konzeptpapieres 


  •  mit Interessenvertretern, Unterstützern, Bildungsanbietern und Behörden diskutieren und Wege suchen, wie erreicht werden kann, dass

  •  kontinuierliches Lernen und Begleiten der Zielgruppe mit anerkannten Abschlüssen angeboten wird

  • die Instrumente mobile Schule, Schultagebuch, Bereichslehrer, Lernpaten, Anlaufstellen für Eltern und freiwillige Unterstützer, Fernlerntechniken, Lehrerfortbildung für die Bedarfe der Zielgruppe, Lernmaterialien deutschlandweit etabliert werden

  • Schulbildung, fachliche Bildung und Weiterbildungsmöglichkeiten der besonderen Talente der Zielgruppe angeboten werden, um die Zukunftsfähigkeit des Berufsstandes zu gewährleisten

  • ein anerkanntes Berufsbild etabliert wird, welches Kenntnisse, Fertigkeiten und Kompetenzen der Zielgruppe, die siebei Ausübung ihres Berufes erlangen, ergänzt, erweitert und validiert

  • finanzielle Ausstattung und Instrumente zur Verfügung gestellt werden

 
  • Besseres Verständnis seitens der Gestalter der Bildungspolitik für die Probleme der Zielgruppe und Lösungsvorschläge, bessere Koordinierung und Zusammenarbeit innerhalb der zuständigen Behörden der Bundesländer

 
    Das Projekt „BÜHNE: Berufsbildung für beruflich Reisende und Artisten“ wird im Programmes Erasmus+  zu Leitaktion 3 Unterstützung politscher Reformen gefördert: Project Nr  550181-LLP-1-2013-1-DE-KA1-KA1ECETA    Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben. 

 

 

Das Projekt „BÜHNE: Berufsbildung für beruflich Reisende und Artisten“ wird im Programmes Erasmus+  zu Leitaktion 3 Unterstützung politscher Reformen gefördert: Project Nr  550181-LLP-1-2013-1-DE-KA1-KA1ECETA

 

 Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.